Intelligentes Bin Picking

Modellfreies Greifen unbekannter Objekte mit low-cost Kamera und ROS

Vorteile

Kosteneffektiv und flexibel

Details Vermeidet komplexe, unflexible und teure Zuführsysteme. Die Software arbeitet mit der preisgünstigen RealSense-Kamera.

Zuverlässiges Greifen

Details Überwacht den Greifvorgang, um ein genaues, schnelles und sicheres Greifen zu gewährleisten.

Plug & Play mit ROS-Schnittstelle

Details Ermöglicht ein einfaches Plug&Play-Setup durch eine enge Integration von Kamera, Software und Greifer mit standardisierten ROS-Schnittstellen.

Vielseitiges Bin Picking

Details ekennt und erfasst eine Vielzahl von Objekten mithilfe von Deep-Learning-Technologie. Objektmodelle oder Vortraining sind nicht erforderlich!

Anfrage

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder für eine kostenlose Analyse Ihres Anwendungsfalls!

Kontakt

Pakete

Unsere Bin Picking Lösung ist in verschiedenen Paketen erhältlich, von der reinen Software bis hin zu einer vollständig integrierten Lösung, inklusive Service und Hardware wie Roboterarm, Greifer und Kamera. Wählen Sie je nach Bedarf die folgenden Module aus:

  • Software zum Bin Picking

  • Schnittstelle & Web UI

  • Taktiles sensitives Greifen

  • Intelligenter Greifer & Kamera

  • Roboterarm

  • Systementwurf & Integration

  • Deep Learning

  • Bin Picking Software: Das Herzstück unserer Lösung, eine intelligente KI-basierte Software uir Greifplanung, ist als eigenständiges Softwaremodul verfügbar. Dank der standardisierten Robot Operating System (ROS)-Schnittstellen ist die Integration mit jedem ROS-fähigen Roboterarm oder Greifer problemlos möglich.
  • Intelligenter Greifer: Im Paket mit ViseGrip können wir eine komplette EOAT-Lösung für intelligentes Bin Picking (Behälterkommissionierung) anbieten. ViseGrip integriert einen industriellen Greifer, eine moderne Motorsteuerung und ein Stereo-Vision-System. Es verfügt außerdem über kamerabasierte Sensoren für taktile Daten (ViseTac) für die Online-Greifsteuerung und für sensitives Greifen. Erfahren Sie mehr über ViseGrip, Kamerabasierte taktile Sensoren (ViseTac)
  • Volles System: Gemeinsam mit der KEBA Group wurde ein komplettes Bin-Picking-System entwickelt, das KeMotion Flex Core und Arme von Kawasaki, Stäubli oder anderen integriert. Für das gesamte System setzt die Kommunikation auf standardisierte offene ROS-Schnittstellen, die kundenspezifische Erweiterungen ermöglichen.

Spezifikation

Komponente Merkmale
Kamera
  • Intel RealSense low-cost Tiefenkamera
  • Kompatibel mit den meisten anderen Tiefenkameras
Kompatible Roboterarme UR, Kawasaki, Stäubli, jeder ROS-fähige Arm
Endeffektor
Sensorik und Feedback Kamerabasierte taktile Sensorik ViseTac für:
  • Feinfühliges Greifen für weiche und zerbrechliche Objekte
  • Automatische Greifkrafteinstellung
  • Überprüfung des Greifens
Geeignete Objekte
  • Vielfältige Formen von Objekten, typ. 1cm bis 10cm
  • Besonders für zerbrechliche/weiche Gegenstände, z. B. Glas, Kunststoff, Obst/Lebensmittel
  • Mit Zweifingergreifer greifbar
Greifalgorithmus Modellfreie KI-basierte Greifpunkterkennung und -scoring. Greift unbekannte Objekte, kein Training/Objektmodell erforderlich.
Schnittstellen
  • ROS (für Kamera, Arm, etc.)
  • ROS voll zugänglich oder im Container, je nach Wunsch
  • Web-Interface
  • KEBA KeMotion Flex Core
Erkennungszeit Typ. 1s Erkennung, sofortiges Scanning
Prozessor Standard-PC, mid-range/high-end i7 empfohlen. Installation auf vorhandenem PC möglich.

Kontakt

Visevi Robotics GmbH
in WERK1, Atelierstr. 29
81671 München, Deutschland